Sport und Natur in Salt

Parc de les Deveses de Salt:

Der Parc de les Deveses de Salt ist ein ehemaliges Weidegebiet und bildet heute eine vom Fluss Ter durchzogene und teilweise bewaldete Naturlandschaft. Der Park ist sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad leicht zu erreichen und bestens für Freizeitaktivitäten mit der Familie, mit Freunden oder allein geeignet. An der „Pla dels Socs“ genannten Stelle befindet sich auch ein Picknickplatz zum Ausruhen.

Zahlreiche Schilder weisen auf die 4 Legenden-Routen hin, die zu den bekanntesten Plätzen des Parks – wie z. B. der Landungsbrücke, dem Bewässerungskanal Monar, dem ehemaligen Waschplatz, dem Schwemmland des Ter, den Trockenwiesen etc. – führen.

4 Legenden-Routen Salt

Bahntrassenradeln / Vies Verdes

Durch den Parc de les Deveses de Salt verlaufen auch Abschnitte der Vies Verdes. Diese angenehmen, sicheren und leicht zugänglichen Wander- und Fahrradwege durchqueren die Provinz Girona von den Pyrenäen bis zur Costa Brava und sind für Personen allen Alters und jeder Kondition, einschließlich bewegungseingeschränkte Personen, geeignet.

Im Gebiet von Salt finden wir:

Ruta del Carrilet I (57 km)

– Ruta del Carrilet I: Diese 57 km lange Strecke führt durch zwölf Dörfer und drei Landkreise von den PYRENÄEN-Tälern bis nach Girona. Der Wander- und Fahrradweg befindet sich in einem ausgezeichneten Erhaltungszustand und ist mit neuen Brücken, Geländern und Schildern ausgestattet.

Ruta del Carrilet II (39,7 km)

– Ruta del Carrilet II: Diese 39,7 km lange Strecke ist die Verlängerung der oben genannten Route und führt von Girona bis zum Ort Sant Feliu de Guíxols an der COSTA BRAVA.

Pirinexus (366 km)

– Pirinexus: Dieses 366 km lange Netzwerk an Fahrradwegen verbindet die Provinz Girona mit dem Département Pyrénées-Orientales (katalanischsprachiges Gebiet in Frankreich) zur Förderung des nachhaltigen Fremdenverkehrs zwischen den beiden Grenzregionen.

Ruta del Ter (208 km)

– Ruta del Ter: Diese Route entlang des Flusses Ter verbindet ebenfalls die Pyrenäen und die Costa Brava und führt durch fünf Landkreise Kataloniens (Ripollès, Osona, Selva, Gironès und Baix Empordà). Die Strecke kann sowohl zu Fuß als auch mit dem Fahrrad zurückgelegt werden (einige Abschnitte sind jedoch nur mit Mountainbike zu befahren).

vies verdespirinexusruta del ter

Parc d’Aigües Braves de la Pilastra

Der Parc d’Aigües Braves de la Pilastra ist eine Wildwasseranlage zum Kanufahren, der sowohl für Einsteiger als auch als Trainingsanlage für Profis sowie für internationale Wettkämpfe genutzt wird. Die häufigsten hier betriebenen Modalitäten sind Slalom und Kajak Freestyle.

Lebendiges Handwerk in Salt / Fach- und Handwerksmessen

Die Internationale Korbmesse von Salt

(Fira Internacional del Cistell de Salt) zieht alljährlich am ersten Oktoberwochenende Besucher aus ganz Europa in das Herz der Altstadt von Salt. Mehr als 50 Aussteller aus dem In- und Ausland präsentieren traditionelle und moderne Korbwaren aus Pflanzenfasern (Weidenruten, Palmfasern etc.) und Werke angesehener zeitgenössischer Künstler. Hervorzuheben sind 3 Ausstellungen:

  • Die CICRA-Schau (Certamen Internacional de Cistelleria Roser Albó) ist eine Ausstellung, bei der die besten klassischen und künstlerischen Korbwaren prämiert werden.
  • Die Ausstellung der geheimen Regeln des Korbwarenhandwerks.
  • Die Ausstellung des Gastlandes.

Die Blumen- und Gartenmesse

Im Frühling findet im Parc del Rec Monar die Blumen- und Gartenmesse (Fira de la Flor i el Planter) statt, eine Ausstellung über die Gärtnereitradition von Salt, auf der Blumen und handwerkliche Gartengeräte präsentiert werden. Zum Programm gehören auch Führungen durch Naturlandschaften sowie Workshops und Vorführungen für Kinder und Erwachsene.

Die Textilmesse

Im Mai wird als Hommage an die Textiltradition von Salt die Textilmesse (Fira Tèxtil) abgehalten. Ein ganzes Wochenende verwandelt sich die Stadt in eine Plattform, auf der sowohl traditionelle als auch innovative Handwerker und Künstler ihre Produkte ausstellen. Die Messe findet in der ehemaligen Textilfabrik Coma Cros statt. Die Anlage zählte seinerzeit zu den größten ihrer Art in der Provinz Girona und ist heute eine der wichtigsten Kultureinrichtungen von Salt und Umgebung. Das typische Industriegebäude, das einen wichtigen Bezugspunkt für die Bewohner von Salt darstellt, wurde von der Stadtgemeinde zur öffentlichen Nutzung umgebaut, um es zu erhalten.

Este sitio web utiliza cookies para que usted tenga la mejor experiencia de usuario. Si continúa navegando está dando su consentimiento para la aceptación de las mencionadas cookies y la aceptación de nuestra política de cookies, pinche el enlace para mayor información.plugin cookies

ACEPTAR
Aviso de cookies